Eva von Wardenburg

Eva von Wardenburg arbeitet als Referentin für Content Marketing in der Abteilung Unternehmenskommunikation und Technologiemarketing am Fraunhofer IESE. Sie besitzt einen Bachelor der BWL von der HS Rosenheim sowie ein Zertifikat zum Usability Engineer der TH Deggendorf. Derzeit absolviert sie ein berufsbegleitendes Masterstudium für Marketing & Sales an der NORDAKADEMIE Hamburg. Bevor sie 2016 zum Fraunhofer IESE kam, arbeitete sie in verschiedenen Agenturen als Digital Marketing Manager & Web-Usability Engineer.

Das Fraunhofer IESE entwickelt vier Zukunftsszenarien zu Mobilität und Digitalisierung

Mit dem autonomen Shuttle vom Bahnhof zum Hotel? Vier Zukunftszenarien zeigen, wie Mobilität und Dienstleistung im Zeitrahmen 2027–2037 aussehen könnten. Das Fraunhofer IESE hat im Auftrag der Bertelsmann Stiftung in der vorliegenden Studie gemeinsam mit verschiedenen Experten realistische Szenarien von…

CeBIT 2017 Technologie-Briefings: Dr. Jörg Dörr zum Thema Mythbusting im Datenschutz

Hauptabteilungsleiter Dr. Jörg Dörr stellt sich im Rahmen der Technologie-Briefings am Fraunhofer Gemeinschaftsstand am 21.03.2017 ab 10 Uhr den Fragen zur Cybersicherheit. Sie nehmen ja am Cybersicherheitstag der Fraunhofer Gesellschaft teil und widmen sich dem Thema Digital Services. Mythbusting als…

CeBIT 2017: Beim Fraunhofer IESE dreht sich alles um den Datenschutz

Unser Themenverantwortlicher Christian Jung erläutert im Gespräch, was Datennutzungskontrolle mit neuen Geschäftsmodellen zu tun hat und welche Lösungsansätze IND2UCE zur Einhaltung der Datenschutzgrundverordnung bietet. Was ist das diesjährige Thema? Was wird ausgestellt? Die diesjährige CeBIT steht bei Fraunhofer ganz unter…

Digitale Dörfer 2.0 geht an den Start

Das Folgeprojekt „Digitale Dörfer 2.0“ ging am 1. Januar 2017 an den Start. In den folgenden drei Jahren führen die Projektpartner die Arbeiten aus „Digitale Dörfer“ fort: Geschaffene Infrastrukturen werden weiter ausgebaut und neue Anwendungsfelder mit den Gemeinden Eisenberg/Göllheim und Betzdorf-Gebhardshain…

Ankündigung der REFSQ 2017 in Essen

Vom 27.02.-02.03.2017 findet in Essen die „23rd Intl. Working Conference on Requirements Enginneering: Foundation for Software Quality“ REFSQ 2017 statt. Die REFSQ ist die führende europäische Konferenzreihe im Bereich Requirements Engineering. Eine Kombination aus Moderation, Diskussionsteilnehmern sowie einem Session Chair…

Impressionen der Ergebnispräsentation Digitale Dörfer in Kaiserslautern

Am 24.11.2016 präsentierten wir in Kaiserslautern die Ergebnisse aus dem Citizen-Science-Projekt »Digitale Dörfer«. In den letzten zwei Jahren evaluierte das Projektteam des Fraunhofer IESE in den »Digitalen Dörfern«, den beiden rheinland-pfälzischen Testregionen Betzdorf und Eisenberg / Göllheim, Konzepte für die…

Digitale Dörfer: Bestellen, tauschen, mitmachen!

Mithilfe von Apps können die Bürger Waren bestellen und sich diese von anderen Mitbürgern aus der Gemeinde liefern lassen. Das Suchen, Tauschen und Bieten von bspw. Werkzeugen oder auch Dienstleistungen sowie Mitfahrgelegenheiten erfolgt über die TauschBar App. Die dritte, vierwöchige…