Nina Hahnel

Nina Hahnel ist Mitarbeiterin der Abteilung Unternehmenskommunikation und Technologiemarketing am Fraunhofer IESE. Nach ihrem Magisterstudium der Publizistik, Kunstgeschichte und Kulturanthropologie an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz war sie zunächst im Kultursektor tätig und übernahm dann die Leitung Marketing & Kommunikation bei der RECARO home GmbH, einer Sparte der RECARO Group, bevor sie 2014 ans Fraunhofer IESE wechselte.

Wenn Autos denken können. Virtuelle Absicherung für autonomes Fahren – Fraunhofer IESE beim ELIV Kongress 2017

Selbstfahrende Autos? Dass es sich hierbei lange nicht mehr um eine Wunschvorstellung handelt, beweisen ständig neue Entwicklungen verschiedener Institute. Das autonome Fahren als eines der Trendthemen des internationalen VDI-Kongresses ELIV, der dieses Jahr im World Conference Center Bonn stattfindet, gewinnt…

Prof. Liggesmeyer im Interview zu den rechtlichen und technologischen Neuerungen im Datenschutz

Prof. Liggesmeyer spricht im Interview mit Innovisions über die rechtlichen und technologischen Neuerungen im Datenschutz und erläutert dabei die Vorzüge der Datennutzungskontrolle für die Anforderungen, die mit der DSGVO ab Mitte Mai nächsten Jahres gestellt werden. Hier geht es zum ausführlichen Interview „Die…

Zu Gast in Mexiko: Mit dem Forschungsthema »Smart Rural Areas« präsentiert sich das Fraunhofer IESE beim Smart City Expo Latam Congress

Dieser Einladung folgen wir gerne: Vor kurzem wurde das IESE-Projektteam »Digitale Dörfer« von den Messeorganisatoren der Smart City Expo in Puebla, Mexiko, zur Teilnahme aufgefordert. Die Macher des Kongresses haben von unserem Projekt »Digitale Dörfer« und dem Forschungsprogramm Smart Rural…

Wir sind Preisträger!!

Unser Wissenschaftsteam von SUSI TD durfte sich am 30. Mai bei der diesjährigen Fraunhofer-Jahrestagung einen besonderen Preis abholen: Mit dem Joseph-von-Fraunhofer-Preis »Technik für den Menschen« werden herausragende wissenschaftliche Arbeiten ausgezeichnet. Mit SUSI TD (Sicherheit und Unterstützung für Senioren durch Integration…

Digitale Dörfer 2.0: Das Projekt geht weiter!

Dreisen, 24.04.2017 – Freudige Nachrichten: Unser Projekt »Digitale Dörfer« geht nun offiziell in die nächste Phase. Am Montag bekamen das Fraunhofer IESE, die Verbandsgemeinden Betzdorf-Gebhardshain, Eisenberg und Göllheim den Förderbescheid vom rheinland-pfälzischen Innenminister Roger Lewentz überreicht. Damit kommt wieder eine…