Industrie 4.0

Thema Industrie 4.0: Eine virtuelle Middleware als „Maschinenflüsterin“

Durch die Umstellung auf Industrie 4.0 wollen Unternehmen individuelle Produkte bis hin zu Losgröße 1 fertigen und vor allem effizient und kostensparend produzieren. Doch häufig sind noch Maschinen im Einsatz, deren proprietäre Steuerungssysteme nicht dieselbe Sprache sprechen wie die Technikkollegen in der…

Die „Klugscheisserin“ ergründet die Smart Rural Areas

Cyber-Stall? Smart Farming? Fährt der Traktor künftig ohne Bauer? Und wie sieht das Leben in den digitalen Dörfern aus? Gemeinsam mit unserem Experten Dr. Marcus Trapp geht die „Klugscheisserin“ diesen Fragestellungen nach und entführt euch in die digitale Zukunft der Smart…

Global vernetzt Synergien schaffen – das Fraunhofer IESE im Software-Cluster

„Cluster vernetzen Unternehmen, Hochschulen, Forschungseinrichtungen und weitere Akteure einer Region. Sie bündeln Kräfte und schaffen Synergien für Forschung und Innovation“, so die Definition des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).  Auch wir vom Fraunhofer IESE sind Teil eines solchen Clusters und bringen…

Innovisions berichtet über smarte Datenanalyse mit integrierter Datennutzungskontrolle

Experten des Fraunhofer IESE entwickeln mit anderen Partnern im Projekt PRO-OPT eine Plattform, die die Wertschöpfungskette durch eine organisations-übergreifende clevere Datenanalyse unterstützt. So können Probleme innerhalb der Produktions- und Wertschöpfungskette frühzeitig erkannt und vermieden werden. Natürlich sind die wenigsten Unternehmen bereit,…

Prof. Liggesmeyer: Wie viel Industrie 4.0 braucht ein Unternehmen ?

Derzeit viel diskutiert in Wissenschaft und Wirtschaft: das Thema Industrie 4.0. Doch bei der vierten industriellen Revolution bleiben oft viele Fragen ungeklärt. Ich gehe im Interview mit Prof. Peter Liggesmeyer, Institutsleiter des Fraunhofer IESE, unter anderem der Frage nach, wie…