© SmartCityExpoLATAM

Zu Gast in Mexiko: Mit dem Forschungsthema »Smart Rural Areas« präsentiert sich das Fraunhofer IESE beim Smart City Expo Latam Congress

Dieser Einladung folgen wir gerne: Vor kurzem wurde das IESE-Projektteam »Digitale Dörfer« von den Messeorganisatoren der Smart City Expo in Puebla, Mexiko, zur Teilnahme aufgefordert. Die Macher des Kongresses haben von unserem Projekt »Digitale Dörfer« und dem Forschungsprogramm Smart Rural Areas« erfahren und sind neugierig geworden…

Auf dem mehrtägigen Kongress, der dieses Jahr bereits zum 2. Mal stattfindet, werden vom 27. bis 29. Juni 2017 über 10.000 Besucher erwartet. 150 mexikanische Städte und über 30 internationale Städte nehmen teil, daneben 120 Unternehmen und 32 Regierungsvertretungen. Bei den über 200 Sprechern des Kongresses war auch Dominik Magin dabei, der das Fraunhofer IESE in einem Slot mit unserem Forschungsthema »Smart Rural Areas« und den »Digitalen Dörfern« präsentierte.

Sein Fazit: „Eine tolle Konferenz mit super Organisation! Inhaltlich gibt es hier viele Parallelen zu den Forschungsthemen, die uns auch in Deutschland bewegen. Auch hier drehen sich die Lösungsansätze um Smart Ecosystems, Open Innovation, Co-Creation und ähnliches. Die Herausforderungen, deren man sich – oftmals auch im Kontext von Smart Cities – annehmen will, liegen in den Bereichen medizinische Versorgung, Energieversorgung, Mobilität und E-Government. Dort will man sinnvolle und innovative Lösungen finden, so wie dies vom Fraunhofer IESE in seinem Forschungsprogramm SRA erforscht und in den »Digitalen Dörfern« praktisch von uns erprobt wird.“

Gut besucht war dann auch die Session, an der Dominik Magin zusammen mit Vertretern mexikanischer Projekte und der Universität von Puebla unter dem Motto »Smart rural territories« teilnahm. Gemeinsamer Konsens der Diskussionsrunde war, dass nur mit der Entwicklung smarter Technologien auch ländliche Regionen die Chance erhalten, ihre Infrastruktur und Vernetzung auszubauen, um damit einerseits wettbewerbsfähig zu sein und andererseits ihren Bewohnern eine hohe Lebensqualität zu bieten.

Weitere Infos zur Smart City Expo unter http://smartcityexpolatam.com

 

 

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.