Claudia Reis

Claudia Reis ist Pressereferentin in der Abteilung Unternehmenskommunikation und Technologiemarketing am Fraunhofer IESE. Nach ihrem Abschluss als Diplom-Kauffrau an der Universität Trier mit den Schwerpunkten Marketing und Statistik arbeitete sie viele Jahre im Bereich Public Relations/Investor Relations in Unternehmen der IT-Branche, zuletzt als Leiterin Public Relations/Investor Relations bei der proALPHA Business Solutions GmbH.

DATA SCIENTIST – In hot demand thanks to Big Data!

Data Scientist is one of the sexiest jobs of the 21st century. This impression is confirmed when you take a look at relevant online job portals. According to a study by the McKinsey Global Institute [7], in the USA demand…

Karrierepotenziale in der angewandten Forschung nutzen

Susanne ist Wissenschaftlerin beim Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software-Engineering IESE und arbeitet in der Abteilung „Architecture-Centric Engineering“. Ihr Job kann etwas, was viele andere Jobs nicht können – er vereint mehrere Berufswünsche in einem! Promovieren, arbeiten und gleichzeitig Verantwortung übernehmen, geht…

BaSys 4.2 – das Basissystem für Industrie 4.0 geht in die nächste Runde!

Das vom BMBF geförderte Industrie 4.0 Projekt „BaSys 4.0 – Basissystem Industrie 4.0“ lief zum 30.06.2019 aus. Die Erfolgsstory geht weiter, denn mit BaSys 4.2 startete das BMBF-Projekt im Juli 2019 in eine weitere Phase: Unter der Leitung des Fraunhofer…

Interview: CrowdRE – Mit der Crowd Marktpotenziale von Softwareprodukten heben

Jedes Produkt hat eine Crowd. Doch damit ist weder die Schlange an der Supermarktkasse noch das Gedränge an einem Messestand gemeint. Die Crowd bezeichnet eine große Menge an Produktnutzern, die online beispielsweise über Bewertungsportale miteinander agieren. Sich dieses enorme Datenpotenzial…

Hannover Messe: Industrie 4.0 braucht eine Softwarerevolution

In der Automatisierungsindustrie steuern und automatisieren eingebettete Systeme die Produktionsabläufe. Im Zuge von Industrie 4.0 steht das produzierende Gewerbe vor zahlreichen Umbrüchen. Damit diese Revolution auch von kleinen und mittelgroßen Unternehmen gestemmt werden kann, hat das Bundesministerium für Bildung und…

Neue Studie: Fahrzeugdaten, der digitale Kraftstoff für die vernetzte Mobilität

Daten aus vernetzten Fahrzeugen bilden die Grundlage für viele zukünftige Mobilitätsdienste. Doch welche Daten benötigt der Mobilitätsdatenmarkt überhaupt und welche Anforderungen stellt der Markt für heute und für morgen? Dies haben Caruso und das Fraunhofer IESE unter der Schirmherrschaft der CLEPA (European Association of Automotive Suppliers) in einer Studie ermittelt.

Escape Game, Gewinnspiel und »Forschung live« – über die etwas andere Karrieremesse bei Fraunhofer in Kaiserslautern

Ohne von Messestand zu Messestand hetzen und trotzdem Kontakt zu einem spannenden Forschungsinstitut knüpfen geht nicht? DOCH. – Denn am 12. Dezember 2018 lädt das Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering IESE gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM…

DATA SCIENTIST – Dank Big Data heiß begehrt!

Der Data Scientist zählt zu den sexiest Jobs des 21. Jahrhunderts. Dieser Eindruck bestätigt sich, wenn man einen Blick in die einschlägigen Online-Jobbörsen wirft. Laut einer Studie des McKinsey Global Institute [1] übersteigt in den USA der Bedarf das Angebot…

Interview: Digitaler Zwilling – Der Technologietrend für Industrie 4.0

Im Jahr 2017 zählte Gartner [1] das Konzept des digitalen Zwillings zu den 10 wichtigsten strategischen Technologietrends. Ich habe unseren Experten Dr. Thomas Kuhn, Hauptabteilungsleiter Embedded Systems am Fraunhofer IESE, dazu befragt, was genau dahinter steckt und welche entscheidende Rolle dieser…

Lebenswertes Land – Digitale Perspektiven fernab der Smart Cities

„Innovation kann nur beginnen, wirken und sich verstetigen, wenn es noch Leute gibt, die eine Zukunft auf dem Land gestalten wollen“, so Gerald Swarat, Kontaktbüro Fraunhofer IESE, in einer aktuellen Veröffentlichung vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). Und genau…