Dr. Jörg Dörr

Dr. Jörg Dörr ist seit 2010 Leiter der Hauptabteilung „Information Systems“ am Fraunhofer IESE in Kaiserslautern. Davor war er fünf Jahre lang Leiter der Abteilung „Requirements- und Usability-Engineering“. Sein Arbeitsschwerpunkt in Forschungs- und Transferprojekten umfasst Requirements Engineering mit Fokus auf nicht-funktionalen Aspekten, worin er im Jahre 2010 auch promovierte. Er studierte an der Universität Kaiserslautern Informatik mit Nebenfach Elektrotechnik. Seit 2002 arbeitet er am Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering IESE. Jörg Dörr verfügt über umfassende Kenntnisse auf dem Gebiet des Requirements Engineerings für Software- und Systementwicklung. Er leitet diverse Schulungs-, Technologietransfer- und Forschungsprojekte im industriellen Umfeld und ist Autor von mehr als 70 akademischen und industrienahen Publikationen. Seit 2006 ist er als Dozent zum Thema Requirements Engineering an Hochschulen aktiv. Jörg Dörr engagiert sich in der GI (Gesellschaft für Informatik e.V.), war mehrere Jahre lang Sprecher der Fachgruppe Requirements Engineering und ist Gründungsmitglied der GI Regionalgruppe Kaiserslautern. Weiterhin ist er fachlicher Leiter der User Group Requirements Engineering der Softwareforen und in diversen nationalen und internationalen Programmausschüssen aktiv.

Mit Nutzern zum Erfolg: Niederländisch-deutsche Forschungskooperation erforscht Crowd-based Requirements Engineering in der Softwareentwicklung

Kann eine Menge von Nutzern durch ihr Feedback zur Entwicklung und Verbesserung von Software beitragen? Das ist die zentrale Frage im Rahmen einer Kooperation zwischen dem Fachbereich Informations- und Informatikwissenschaften der Universität Utrecht in den Niederlanden und dem Fraunhofer-Institut für…

Erleben Sie das Rapid Innovation Lab interaktiv im CreaRE-Workshop!

Kreativität ist ein Kernstück der Softwareentwicklung. Es ermöglicht nicht nur neue Produktideen, sondern hilft auch allen Stakeholdern, neue Perspektiven einzunehmen. Das gilt sowohl für Nutzer, die sich andere Arbeitsweisen ausdenken, für Manager, die neue Geschäftsfelder erschließen möchten, als auch für…

Fraunhofer-Tag der Cybersicherheit: IESE veranstaltet Workshop zu Digital Services

Am 20.10.2016 fand im Spreepalais in Berlin der Fraunhofer-Tag der Cybersicherheit mit ca. 150 Teilnehmern statt. Die Besucher erwartete ein abwechlungsreiches Programm mit interessanten Workshops und hochkarätigen Vorträgen. Unter anderem referierten Wolf-Dieter Lukas vom BMBF in einem Vortrag zu »Cybersicherheitsforschung…

Data Usage Control – So behalte ich die Kontrolle über meine Daten!

Der richtige Umgang mit Daten wird immer stärker zum Erfolgsfaktor. Doch wie hebt man das Potenzial richtig? Chancen nutzen, ohne die Risiken außer Acht zu lassen – Datennutzungskontrolle mithilfe von IND²UCE ist der goldene Mittelweg. Laut IT-Experten verdoppeln sich die…