Michael Ochs

Michael Ochs studierte Wirtschaftsmathematik an der TU Kaiserslautern mit Schwerpunkt Software Engineering, Optimierung, Statistik und Controlling. Seit 1998 ist er als wissenschaftlicher Mitarbeiter, Projektleiter (seit 2001) und Geschäftsfeldleiter (seit 2002) am Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering IESE tätig. In zahlreichen Projekten hat er in den vergangenen Jahren im Bereich Prozessverbesserung (auch auf Basis von CMMI) gearbeitet und in einer Vielzahl von Kundenprojekten und angewandten Forschungsprojekten mitgearbeitet sowie diese geleitet. Seine aktuellen Arbeitsschwerpunkte sind digitale Geschäftsmodelle, Digitalstrategien, Compliance, Datenschutz (DSGVO) und Privacy by Design Konzepte.

Informationsschutz in Liefernetzwerken (Supply Chain Risk Management)

Datensouveränität einfach machen – mit MYDATA Control Technologies. Zunehmend erfordern Geschäftsmodelle – vor allem getrieben durch die Digitalisierung – den Austausch und die Nutzung von Daten. Hierbei kann es sich sowohl um personenbezogene Daten als auch um Unternehmensdaten handeln. Personenbezogene…

Schutz der Privatsphäre in Mitmachdiensten von Bürgern für Bürger

Datensouveränität einfach machen – mit MYDATA Control Technologies. Zunehmend erfordern Geschäftsmodelle – vor allem getrieben durch die Digitalisierung – den Austausch und die Nutzung von Daten. Hierbei kann es sich sowohl um personenbezogene Daten als auch um Unternehmensdaten handeln. Personenbezogene…

Datenschutz im Digital Banking von Morgen

Datensouveränität einfach machen – mit MYDATA Control Technologies. Zunehmend erfordern Geschäftsmodelle – vor allem getrieben durch die Digitalisierung – den Austausch und die Nutzung von Daten. Hierbei kann es sich sowohl um personenbezogene Daten als auch um Unternehmensdaten handeln. Personenbezogene…

Im Interview: Unser Geschäftsfeldmanager Digital Services im Gespräch zu Datenschutz und Privacy mit dem Blog Bankstil

Unser Geschäftsfeldmanager für den Bereich Digital Services, Michael Ochs, wurde kürzlich vom Blog Bankstil interviewt. Bankstil beschäftigt sich unter anderem mit dem Wandel des Bankings in Zeiten der Digitalisierung. Und genau darum und um Themen rund um Datenschutz und die…

Neuer Bitkom Arbeitskreis Plattformen

Am 13.03.2018 fand in Berlin die erste Sitzung des neuen Bitkom Arbeitskreises Plattformen statt. Der Arbeitskreis wird sich mit Themen rund um Plattformen und Plattformökonomie auseinandersetzen. Ca. 30 Teilnehmer hatten sich zur ersten Sitzung eingefunden.

Die DSGVO und was sie für Digitale Dienste bedeutet: Digitale Ökosysteme und Plattformökonomie – Datensouveränität in der Praxis

Teil 4 unserer Blog-Serie zur DSGVO. Lesen Sie Teil 3 hier. Am 25. Mai endet die Übergangsfrist von der alten EU-Datenschutzrichtlinie auf die neue EU-DSGVO, die damit zu diesem Datum vollständig in Kraft tritt. Dies bedeutet auch, dass die neue…

Die DSGVO und was sie für Digitale Dienste bedeutet: Das Recht auf Datenübertragbarkeit, Privacy by Design und Privacy by Default

Teil 3 unserer Blog-Serie zur DSGVO. Lesen Sie Teil 2 hier. Am 25. Mai endet die Übergangsfrist von der alten EU-Datenschutzrichtlinie auf die neue EU-DSGVO, die damit zu diesem Datum vollständig in Kraft tritt. Dies bedeutet auch, dass die neue…

Die DSGVO und was sie für Digitale Dienste bedeutet: Die Pflichten der Verantwortlichen und die Rechte der betroffenen Personen

Teil 2 unserer Blog-Serie zur DSGVO. Lesen Sie hier Teil 1. Am 25. Mai endet die Übergangsfrist von der alten EU-Datenschutzrichtlinie auf die neue EU-DSGVO, die damit zu diesem Datum vollständig in Kraft tritt. Dies bedeutet auch, dass die neue…

Die DSGVO und was sie für Digitale Dienste bedeutet: Die Grundsätze der DSGVO

Teil 1 unserer Blog-Serie zur DSGVO. Am 14. Februar ist dieses Jahr nicht nur Valentinstag. Am 25. Mai endet die Übergangsfrist von der alten EU-Datenschutzrichtlinie auf die neue EU-DSGVO, die damit zu diesem Datum vollständig in Kraft tritt. Dies bedeutet…