Requirements Engineering

How agile is your company? How to make the transition to an agile organization step by step

Agile Transition – Let’s have end-to-end agility! What exactly does this mean, and what does Agile mean in the context of software and systems engineering? Fraunhofer IESE has many years of experience with »Agile« in the area of software engineering,…

Interview: CrowdRE – Mit der Crowd Marktpotenziale von Softwareprodukten heben

Jedes Produkt hat eine Crowd. Doch damit ist weder die Schlange an der Supermarktkasse noch das Gedränge an einem Messestand gemeint. Die Crowd bezeichnet eine große Menge an Produktnutzern, die online beispielsweise über Bewertungsportale miteinander agieren. Sich dieses enorme Datenpotenzial…

Test!t Fachtag: An der Schnittstelle zwischen Requirements Engineering und Testing

Am 18. Juni 2019 fand der 2. test!t Fachtag in der schleswig-holsteinischen Landeshauptstadt Kiel statt. Eduard C. Groen vom Fraunhofer IESE war als Referent und Workshopleiter zu den Themen Digitale Transformation und Requirements Engineering eingeladen und berichtet zum Tag. Der…

The CrowdRE workshop: Central to progressing Crowd-based Requirements Engineering

Consider submitting your original research by 5 July 2019, or attend the workshop on 23 or 24 September 2019 on Jeju Island, South Korea! Open to all researchers and practitioners interested in the topic of CrowdRE, CrowdRE’19 will facilitate interactive…

Digitale Senioren

„Das brauche ich nicht!“ oder „Dafür bin ich schon zu alt!“, denkt manch ein Senior, wenn Verwandte und Bekannte von neuen, innovativen Produkten sprechen. Wir am Fraunhofer IESE sind jedoch überzeugt, dass man nie zu alt für neue Technologien ist. Nach unserer Philosophie ist Technik für jeden Menschen da und sollte sich diesem anpassen, nicht umgekehrt.

Wie funktioniert gutes Requirements Engineering?

Am 18. März 2019 findet der 8. International Workshop on Creativity in Requirements Engineering (CreaRE 2019) in Essen im Kontext der Konferenz REFSQ 2019 statt. In diesem Forum, das Kreativität und Requirements vereint, will das Fraunhofer IESE als Mitorganisator den…

Mit Nutzern zum Erfolg: Niederländisch-deutsche Forschungskooperation erforscht Crowd-based Requirements Engineering in der Softwareentwicklung

Kann eine Menge von Nutzern durch ihr Feedback zur Entwicklung und Verbesserung von Software beitragen? Das ist die zentrale Frage im Rahmen einer Kooperation zwischen dem Fachbereich Informations- und Informatikwissenschaften der Universität Utrecht in den Niederlanden und dem Fraunhofer-Institut für…

Wir sind nicht die Nutzer – oder doch?

Oder, zumindest ein bisschen? Als Anforderungsingenieure oder User Experience Designer sind wir in den meisten Fällen tatsächlich nicht die Nutzer des Systems, an dessen Gestaltung wir arbeiten. Ein interaktiver Workshop auf der diesjährigen „Mensch und Computer“ in Regensburg ließ uns jedoch einmal den Hut des Nutzers aufsetzen und auf eine spannende Safari gehen.

High Quality @ Short Time-to-Market: How the need for speed changes your software’s quality requirements and where you have to invest!

Shorter times for delivering new software products and updated versions are more and more common. Higher speed can provide substantial business value, but only if adequate quality can be delivered. In this article, we explain how the need for speed impacts your software’s quality requirements and why development time and operation quality requirements need strong improvement.

Ankündigung der REFSQ 2017 in Essen

Vom 27.02.-02.03.2017 findet in Essen die „23rd Intl. Working Conference on Requirements Enginneering: Foundation for Software Quality“ REFSQ 2017 statt. Die REFSQ ist die führende europäische Konferenzreihe im Bereich Requirements Engineering. Eine Kombination aus Moderation, Diskussionsteilnehmern sowie einem Session Chair…