Mit kreativen Zukunftsszenarien die Zukunft schon heute gestalten

Mit unserem Handbuch zeigen wir Ihnen wie Sie Workshops vorbereiten und durchführen, um innovative Szenarien zu entwickeln. Durch kreative Techniken entstehen erlebbare Geschichten, die Ihnen sichtbar machen, wie die Zukunft aussehen könnte, um diese aktiv mitzugestalten.

Die erste Welle der Digitalisierung hat die Städte und Dörfer in unserem Land längst erreicht. In vielen Bereichen spüren die Menschen schon erste Ausläufer zwischen den Zehen perlen. Doch dies ist nur eine erste Vorhut und die wahre Flut an Veränderungen steht uns noch bevor. Allerdings muss uns das, was wir am Horizont näherkommen sehen, keineswegs mit zerstörerischer Wucht treffen. Vielmehr haben wir heute die Chance, die ankommende Strömung in gezielte Bahnen zu lenken, sodass wir deren aufkommende Energie zu unserem Vorteil nutzen und zukünftig erhaben auf dieser Welle reiten können.

Aktive Mitgestaltung

Ein erster Schritt besteht in der Konfrontation und der kreativen Öffnung für das Bevorstehende. Wir müssen uns mental vorbereiten und gemeinsam eine erstrebenswerte Vision ausgestalten. Für die Gestaltung der Zukunft braucht es allerdings das richtige Werkzeug. Ein solches und die entsprechende Gebrauchsanweisung stellen wir im Handbuch »Auf dem Weg in die Zukunft« vor. Es bietet ein Workshopformat, in welchem kreativitätssteigernde Techniken angewendet werden, um zu innovativen Szenarien zu gelangen, die das zukünftige Leben in einer Kommune anschaulich präsentieren.

Im Handbuch erhalten Sie einen Leitfaden, der Sie Schritt für Schritt durch die Vorbereitung und Durchführung eines Workshops leitet. Zusätzlich erläutern wir das anschließende Schreiben eines Szenarios, das eine angestrebte Zukunft veranschaulicht. Selbst wenn Sie (noch) nicht an der Gestaltung eigener Szenarien interessiert sind, erleben Sie in »Auf dem Weg in die Zukunft« Einblicke in das Jahr 2035 und erfahren, wie wir uns das Leben in einer Kommune in etwa 20 Jahren vorstellen können.

Download

Whiteboard

Starten Sie jetzt

Von einer Welle unvorbereitet getroffen zu werden, kann schmerzhaft sein. Deshalb ist es nie zu früh, sich über die Zukunft Gedanken zu machen und potenzielle Entwicklungen kreativ zu antizipieren.

Auch wir haben bereits Studien mithilfe des Vorgehens aus dem Handbuch durchgeführt. Dies war hilfreich, um die Potenziale der Digitalisierung in Studien aufzuzeigen. Mehr dazu erfahren Sie in den Studien »Mobilität und Digitalisierung: Vier Zukunftsszenarien« und »Landleben – Unsere Zukunft im digitalen Dorf«.

Workshop zusammen gestaltenSelbstverständlich führen wir auch gemeinsam mit Ihnen Workshops durch und unterstützen Sie bei der Entwicklung von Szenarien für Ihre Kommune. Darüber hinaus erarbeiten wir mit Ihnen Strategien für deren effektive Umsetzung. Unsere Erfahrungen aus den »Digitalen Dörfern« führen uns immer wieder vor Augen, welche befriedigende Wirkung es hat, eigene Visionen zu entwickeln und deren Wahrwerdung selbst voranzutreiben. Sehr gerne teilen wir dieses Gefühl mit Ihnen und verwirklichen die Transformation zum Digitalen Dorf gemeinsam.

Hierzu wenden Sie sich per E-Mail an Steffen Heß.

„Der beste Weg, die Zukunft vorauszusagen, ist, sie zu gestalten.“

Willy Brandt

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.