Die DSGVO und was sie für Digitale Dienste bedeutet: Digitale Ökosysteme und Plattformökonomie – Datensouveränität in der Praxis

Teil 4 unserer Blog-Serie zur DSGVO. Lesen Sie Teil 3 hier. Am 25. Mai endet die Übergangsfrist von der alten EU-Datenschutzrichtlinie auf die neue EU-DSGVO, die damit zu diesem Datum vollständig in Kraft tritt. Dies bedeutet auch, dass die neue…

Die DSGVO und was sie für Digitale Dienste bedeutet: Das Recht auf Datenübertragbarkeit, Privacy by Design und Privacy by Default

Teil 3 unserer Blog-Serie zur DSGVO. Lesen Sie Teil 2 hier. Am 25. Mai endet die Übergangsfrist von der alten EU-Datenschutzrichtlinie auf die neue EU-DSGVO, die damit zu diesem Datum vollständig in Kraft tritt. Dies bedeutet auch, dass die neue…

Die DSGVO und was sie für Digitale Dienste bedeutet: Die Pflichten der Verantwortlichen und die Rechte der betroffenen Personen

Teil 2 unserer Blog-Serie zur DSGVO. Lesen Sie hier Teil 1. Am 25. Mai endet die Übergangsfrist von der alten EU-Datenschutzrichtlinie auf die neue EU-DSGVO, die damit zu diesem Datum vollständig in Kraft tritt. Dies bedeutet auch, dass die neue…

Die DSGVO und was sie für Digitale Dienste bedeutet: Die Grundsätze der DSGVO

Teil 1 unserer Blog-Serie zur DSGVO. Am 14. Februar ist dieses Jahr nicht nur Valentinstag. Am 25. Mai endet die Übergangsfrist von der alten EU-Datenschutzrichtlinie auf die neue EU-DSGVO, die damit zu diesem Datum vollständig in Kraft tritt. Dies bedeutet…

Am 28. Januar ist Data Protection Day. Quo vadis digitales Geschäftsmodell?

von Ralf Keuper, Bankstil, und Michael Ochs, Fraunhofer IESE Eine Co-Veröffentlichung des Blogs Bankstil und des Blogs des Fraunhofer IESE Der Data Protection Day findet seit 2007 jährlich statt. Er wurde auf Initiative des Europarats als Aktionstag zur Sensibilisierung der…

Erleben Sie das Rapid Innovation Lab interaktiv im CreaRE-Workshop!

Kreativität ist ein Kernstück der Softwareentwicklung. Es ermöglicht nicht nur neue Produktideen, sondern hilft auch allen Stakeholdern, neue Perspektiven einzunehmen. Das gilt sowohl für Nutzer, die sich andere Arbeitsweisen ausdenken, für Manager, die neue Geschäftsfelder erschließen möchten, als auch für…

Kundendaten als Asset – Financial Services im Zeitalter von PSD2, RTS & DSGVO

Am 17. Januar lud Hogan Lovells gemeinsam mit innopay und dem Fraunhofer IESE in den Räumen von Hogan Lovells in Frankfurt zu einer Veranstaltung über PSD2, RTS und DSGVO ein. Thema: Aktuelle neue Richtlinien und Verordnungen der EU zu Finanzmarkt…